Ein Unternehmen der HELLMICH-Gruppe

 

Herr Holdo Rögener
Einrichtungsleitung

 

Herr Reiner Lerch
Pflegedienstleitung

Emden – Borssum

Herzlich willkommen in unserer Einrichtung in der Seehafenstadt Emden.

Das HEWAG Seniorenstift Emden wurde im Jahr 2002 im ruhig gelegenen und stadtnahen Stadtteil Borssum errichtet. Als gerontopsychiatrische Facheinrichtung liegt der Schwerpunkt im Bereich der Versorgung   demenziell/gerontopsychiatrisch veränderter Menschen. Die besonderen Anforderungen im Hinblick auf Architektur/Raumausstattung, personelle Ausstattung sowie konzeptionelle Aspekte werden im Folgenden kurz dargestellt. Gern laden wir Sie zudem ein, sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee  ein persönliches Bild von unserem Haus und unserer Arbeit zu machen. Vereinbaren Sie auch kurzfristig einen Termin mit uns, an dem wir Sie beraten und Sie durch unser Haus führen.

In unserem Haus pflegen und betreuen wir 70 Bewohner in 62 Einzel- und 4 Doppelzimmern.

Wie freuen uns, wenn wir Sie in unserer geselligen Runde willkommen heißen dürfen!

Vorhandene Grundausstattung

Alle Bewohnerzimmer sind freundlich eingerichtet, verfügen über eine eigene Nasszelle und folgende Grundausstattung:

  • Elektrisch verstellbares Pflegebett mit Nachttisch und Leselampe
  • Kleiderschrank und Safe
  • Tisch mit zwei Stühlen
  • Garderobe
  • Telefon- und TV-Anschluss
  • Klingelrufanlage

Individuelle Ausstattung

Neben der vorhandenen Grundausstattung können vertraute Kleinmöbel, Bilder zum Dekorieren der Wände sowie TV-Gerät und Radio mitgebracht werden, um dem Zimmer eine persönliche Note zu verleihen.

Aufenthaltsräume

Küche und Hausservice

Unsere eigene Küche sorgt jeden Tag für ihr leibliches Wohl. Dabei werden ihre Essenswünsche  zu jeder Mahlzeit berücksichtigt. Sie wählen aus dem großen Angebot ihr Frühstück und ihr Abendessen und haben mittags Auswahlmöglichkeiten. Regionale und saisonale Küche ohne Zusatzstoffe und bestimmen unsere Menüs und Kostformen, die ihrer Gesundheit und Lebensart entsprechen. Ihre Vorlieben und Essgewohnheiten werden von uns im Rahmen der Möglichkeiten berücksichtigt. Regelmäßig bespricht die Küchenleitung mit allen interessierten Bewohnerinnen und Bewohnern, was es zu Essen geben soll. Das Essen kann in der Wohnküche oder auf Wunsch im Zimmer eingenommen werden.

Die Wäscherei kann man schon als kleinen Luxus bezeichnen, denn es ist nicht mehr in allen Pflegeeinrichtungen selbstverständlich, dass die Wäsche der Bewohner vor Ort gereinigt wird. Unser Wäscherei-Team besteht aus mehreren Mitarbeiterinnen, die sich an sieben Tagen in der Woche um die Wäsche kümmern. Auch an Sonn-und Feiertagen wird den Wäschebergen der Kampf angesagt. Neben kleineren Flickarbeiten an den Kleidungsstücken unserer Bewohnerinnen und Bewohner gehört das sogenannte „patchen“ (versehen der Kleidungsstücke mit Namen) zur kostenlosen Serviceleistung, die dafür sorgt, dass jedem die Kleidung wieder zugeordnet werden kann.

Während die Hausreinigung dafür sorgt, dass alle Zimmer und Flure sowie Aufenthaltsräume stets in einem gepflegten Zustand erscheinen, stellt die Haustechnik sicher, dass sämtliche technische Anlage laufen  und TV-Geräte, Telefone und Lampen in den Bewohnerzimmern einwandfrei funktionieren.

Friseur

Wöchentlich kommt ein Friseur ins Haus um in dem vollausgestatteten Friseursalon Kundenwünsche zu erfüllen.

Außenbereich

Unsere Dachterrasse lädt bei schönen Wetter zu verweilen ein. Hier finden musikalische Vormittage, Kraft und Balance-Trainings und Gesprächskreise statt. Entsprechend der Jahreszeit werden mit Bewohnern zusammen die Pflanzkübel gestaltet.

Der geschützte Gartenbereich ist jederzeit barrierefrei zugänglich und wird gern für Spaziergänge oder zum Entspannen im Strandkorb genutzt.

Versorgung/Betreuung

In unserer Einrichtung werden Bewohnerinnen und Bewohner ganzheitlich, aktivierend und bedürfnisorientiert begleitet. Neben der  pflegerischen Versorgung kommt der sozialen Betreuung eine besondere Bedeutung zu. So finden z.B. musikalische Angebote, Tätigkeiten aus dem hauswirtschaftlichen oder handwerklichen Bereich statt.

Ebenso gibt es Spiel- und Bewegungsangebote wie beispielsweise Kegeln, Kraft- und Balancetraining oder Bingonachmittage.

Für Aktivitäten außerhalb des Hauses steht ein hauseigener Kleinbus zur Verfügung.

Alle Angebote finden in kleinen, überschaubaren Gruppen oder als Einzelbetreuung statt und können biografie- bzw. interessenbezogen gewählt werden.



HEWAG Seniorenstift Emden
Rotdornring 1
26725 Emden
Telefon 04921 / 919-0
Fax 04921 / 919-132
e-mail
seniorenstift.emden@hewag.de